Mitmachen

Schön, dass du dich entschlossen hast bei Freifunk Rheingau mitzumachen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung, hier gibts einen kleinen Überblick.

Spread the word

Spreche mit Freunden/Bekannten oder Menschen aus deiner näheren Umgebung über Freifunk und trage die Freifunk Idee weiter. Umso mehr Menschen bei Freifunk mitmachen desto mehr Menschen können davon profitieren.

Betreibe einen Freifunk-Knoten

Erweiter das Freifunk-Netzwerk, indem du dir zu Hause einen Freifunk-Knoten aufstellst. Dadurch ermöglichst du Anderen einen offenen WLAN Zugang und erweiterst das stadtweite WLAN-Netzwerk. Vielleicht gibt es auch schon Freifunk-Knoten in deiner Nachbarschaft und es kommt eine „Mesh-Verbindung“ zustande. Ob es Freifunk schon in deiner Nachbarschaft gibt, kannst du auf der Knoten Karte in Erfahrung bringen.
Wie du einen eigenen Freifunk-Knoten einrichten und betreiben kannst haben wir für dich in unserer Anleitung zusammengefasst.

Interne Dienste

Im Freifunk-Netz steht es jedem frei eigene Dienste zu betreiben. Wir haben ein internes Portal (nur intern erreichbar). Dort sind alle aktuellen Dienste aufgelistet.
Möchtest du einen eigenen Dienst im Freifunk-Netz bereitstellen melde dich bitte im IRC oder auf unserer Mailing Liste. Wir geben dir dann alle nötigen Informationen.

Freifunk Treffen/aktive Mitgestaltung

Wir beantworten dir gerne deine Fragen persönlich. Komm einfach zu einem unserer Treffen. Falls du Probleme mit deinem Freifunk-Knoten hast oder Hilfe bei der Einrichtung benötigst, bring deinen Router direkt mit und wir finden eine Lösung.
Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die Freifunk im Rheingau aktiv mitgestalten wollen. Wenn du bereit bist etwas in deiner Freizeit für Freifunk zu bewegen und dich in einen oder sogar mehreren der folgenden Themen wiederfindest, würden wir uns sehr freuen wenn du uns bei einem unserer Treffen besuchst:

  • WLAN Technik
    • Netzstruktur
    • WLAN Backbone
    • Antennentechnik
    • Blitzschutz
    • etc.
  • Programmieren
    • Webauftritt/Blog
    • Freifunk Applikationen
    • Gateway/Server Backend
    • etc.
  • Grafik/Layout/Text
    • Webauftritt/Blog
    • Flyer/Poster/Aufkleber/Broschüren
    • etc.
  • Socializing
    • Betreuung Sozialermedien
    • Auf Bürger/Gewerbetreibende zugehen und über Freifunk erklären
    • etc.

WLAN-Backbone/Hohe Standorte

Damit das Freifunk-Netz im Rheingau möglichst unabhängig vom Internet sein kann bauen wir ein WLAN-Backbone über den Dächern des Rheingaus auf. An dieses können Freifunk-Knoten mit Sichtverbindung angeschlossen werden und müssen nicht mehr den Umweg über das Internet gehen.
Um das zu erreichen benötigen wir Zugang zu hohen Standorten im Rheingau und Umgebung. Wenn du also Inhaber eines hohen Gebäudes bist oder ein interessantes Gebäude und den Inhaber kennst würden wir uns freuen, wenn du mit uns Kontakt aufnimmst. Wir kommen gerne vorbei und besprechen die Möglichkeiten. Welche Art von Gebäuden ist erstmal egal. Wichtig ist, dass sie hoch sind, also z.B. Hochhäuser aller Art, Kirchtürme, Funktürme, etc.

Spenden

Wir nehmen sehr gerne Spenden entgegen.
Diese kommen der Pflege, dem Erhalt und dem Ausbau des Netzes zu Gute.